cm|meinds Informationsarbeit



2020 im September - intern

Social Media

Für aktuelle News folgen Sie uns nun auf unseren Social Media Kanälen!

 

2020 im August - Datenschutz

Kekse

Aufgrund der Cookie-Entscheidungen des EuGH und BGH empfiehlt cmmeinds, auf jeden Fall einen transparenten Cookie-Banner auf der Website zu platzieren. Ferner sollte in der Datenschutzerklärung ausführlich auf die gesetzten Cookies hingewiesen werden. 

 

2020 im Juli - Datenschutz 

EuGH 

Wie erwartet hat der EuGH das Privacy Shield zwischen EU und USA gekippt. Nun sollten dringend sämtliche Prozesse in den Verzeichnissen von Verarbeitungstätigkeiten auf Vorliegen einer Übermittlung in die USA - auch bei den beauftragten Auftragsverarbeitern - geprüft werden.

 

2020 im Juli - Datenschutz

Mit der heutigen Entscheidung stärkt das Bundesverfassungsgericht den Datenschutz, indem Ermittler nur bei einem konkreten Strafverdacht auf personenbezogene Daten zugreifen dürfen. 

 

2020 im Juni - Compliance

VerSanG 

Das Anhörungsverfahren zum Verbandssanktionengesetzes ist vorbei. Vermutlich nach der Sommerpause ist mit der Verabschiedung zu rechnen. 

 

2020 im Mai - Datenschutz

Zwei Jahre DSGVO 

Die DSGVO feiert ihren zweijährigen Geburtstag, herzlichen Glückwunsch!

Ein kleines Resümee finden Sie hier

 

2020 im April - intern

Immer für Sie da

Wir sind trotz der Coronapandemie weiterhin wie gewohnt für unsere Kundinnen und Kunden da - aus dem Homeoffice, mobil und digital. 

 

2020 im März - intern

Coronapandemie

Unsere Sommertagung auf Mallorca fällt aufgrund der Coronapandemie aus. Bzgl. der Herbsttagung erhalten Sie kurzfristig Informationen. 

 

2020 im März - Gleichstellung

Equal Pay Day 

Heute ist es soweit: Equal Pay Day - bei cm|meinds selbstverständlich: Gleicher Lohn für gleiche Arbeit, geschlechterunabhängig. Schade, dass es so einen Tag geben muss...

 

2020 im März - Gleichstellung

Equal Pay Day

Zum Equal Pay Day empfiehlt cm|meinds die Veranstaltung "We Close The Gap" am 17.03.2020 in Berlin von UND GRETEL. Hier wird auf die 21% Gender Pay Gap in Deutschland aufmerksam gemacht. Diese und weitere Aktionen finden Sie hier

 

2020 im März - Gleichstellung 

Weltfrauentag

Weltweite Proteste zum Weltfrauentag. Aber auch Deutschland hinkt in Sachen Gleichstellung bekanntermaßen noch weit hinterher. 

 

2020 im Januar - Datenschutz

Datenschutztag 

Der Tag des Datenschutzes wird von cm|meinds mit diversen Aktionen gefeiert, u.a. mit dem Datenschutz-Escape-Room für Kinder und Jugendliche. Viel Spaß beim Tüfteln ;)

 

2019 im Dezember - Gleichstellung

Homeoffice

40 % der Arbeitsplätze sind für Homeoffice geeignet, aber nur bei zwölf Prozent findet ein solches Arbeiten tatsächlich statt. Die Gründe dafür sind vielfältig, so eine Studie der Bundesministeriums für Arbeit und Soziales. Frauen werden überproportional benachteiligt. 

 

2019 im November - Datenschutz 

Das Projekt "The Hidden Life of an Amazon User" von Joana Moll regt zum Nachdenken an. Die Künstlerin virtualisiert u.a. einen Bestellvorgang.

 

2019 im November - Datenschutz 

Sinnvolle Allianz

Gegen Spionagesoftware im häuslichen Gebrauch formiert sich eine Allianz gegen sog. Stalkerware.  Die "Koalition gegen Stalkerware" besteht aus Sicherheitsfirmen und Opferschutzorganisationen.

 

2019 im Oktober - Datenschutz

Entscheidung durch Algorithmen

Bei der Entscheidungsfindung durch Algorithmen sollte deren Datenbasis genauestens untersucht und bestimmt werden. Ansonsten kann es zu Fehlern und Benachteiligungen kommen. Dies zeigt ein Bericht über eine Entscheidungsfindung im Gesundheitssektor durch einen Algorithmus in den USA. 

 

2019 im Oktober - Gleichstellung

Deutsche Hochschulen

An deutschen Hochschulen sind Frauen noch immer unterrepräsentiert. Das zeigt das Ergebnis einer Umfrage der WBS Gruppe. Die Frauenquote in der Lehre oder in Führungspositionen ist -teilweise sehr- deutlich nicht erreicht. 

 

2019 im Oktober - Datenschutz

Kekse

Der EuGH hat in seinem "Cookie-Urteil (C673/17)" entschieden, dass das Setzen von Cookies (in den meisten Fällen) einer Einwilligung der Nutzerin oder des Nutzers bedarf. Der EuGH bezieht sich hierbei auch ausdrücklich auf die DS-GVO, so dass die Entscheidung hierauf Anwendung findet.

 

2019 im Oktober - Gleichstellung 

AGG

Bei Geltendmachung von Ansprüchen nach dem AGG wegen Diskriminierung ist DIE Anspruchsgrundlage § 15 Abs. 2 AGG. Mit dieser beschäftigt sich Partner Wienemann in seiner Masterarbeit "Die Entschädigung als Rechtsfolge einer Diskriminierung im Arbeitsrecht".

 

2019 im September - Gleichstellung 

Wahlrecht

Der Bundeszuwanderungs- und Integrationsrat (BZI) fordert ein kommunales Wahlrecht für Migrantinnen und Migranten, die sich mindestens drei Jahre in der BRD aufhalten. In vielen EU-Staaten sei dies bereits möglich und auch in Deutschland solle über diese sinnvolle Änderung des Grundgesetzes nachgedacht werden. 

 

2019 im September - Datenschutz

Cybersicherheit

Rund 600.000 GPS Tracker sollen laut Forschern mit einfachen Mitteln missbraucht werden können. So können Standortdaten von Dritten abgerufen oder das Mikrofon kann aktiviert werden. Es wird zum Kauf von Markengeräten geraten. 

 

2019 im September - Datenschutz 

Cybercrime

Beim sog. SIM-Swapping übertragen kriminelle die Handynummern ihrer Opfer auf eine eigne eSIM. Anschließend hacken sie die Konten der Opfer und können mithilfe der übersandten mTAN das Konto leerräumen. Nach den USA wurden nun in Deutschland ebenfalls erste Fälle bekannt und aufgedeckt.

 

2019 im September - Datenschutz

ZAO

Die bisher nur in China verfügbare Deepfake-App Zao enthielt ursprünglich in den AGB die vollständige Rechteübertragung von durch den Nutzer hochgeladenen Bildern seines Gesichts an den App-Betreiber. Dies wurde inzwischen geändert. Es verbleiben jedoch Sicherheitsbedenken wegen möglicher illegaler externer Verwendung der Bilder zur biometrischen Bezahlung mit Gesichtserkennung.

 

2019 im August - HR 4.0

Hochschulen

Deutschland ist begehrtestes nicht-englischsprachiges Land für ein Studium unter ausländischen Studierenden. Dies geht aus dem Bericht "Wissenschaft weltoffen 2019" des DAAD und des DZHW hervor. Das Zahlenmaterial stammt aus 2016. Auch cm|meinds kooperiert mit verschiedenen Hochschulen und hält eine hohe Diversität in Wissenschaft und Forschung für zielführend.

 

2019 im August - Datenschutz

Das BSI hat mehrere aktuelle Meldungen und Warnungen zum Thema Ransomware herausgegeben.

 

2019 im Juli - HR 4.0

Arbeiten & Mortalitätsrate 

Fassen wir es zusammen:

Wer viel arbeitet, stirbt früher. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des Instituts für Arbeit und Qualifikation der Uni Duisburg-Essen. Auch im Ruhestand wirken Stress und körperliche Belastung aus dem Arbeitsleben nach und können zu Erkrankungen oder zum Tod führen. 

 

2019 im Juni - HR 4.0

Ein Interview zwischen Spiegel-Reporterin Lisa Duhm und Stephanie Porschen-Hueck, Institut für Sozialwissenschaftliche Forschung e.V., zeigt Vor- und Nachteile zum Thema New Work auf. 

 

2019 im  Juni - Intern: Sommertagung

In der 23. KW findet unsere Sommertagung in Spanien statt. Schwerpunktthema ist diesmal der Datenschutz, insbesondere das Datenschutzkonzept.

 

2019 im Mai - HR 4.0

Digitale Transformation 

Die deutschen Arbeitnehmer sind im Umgang mit der Digitalisierung Mittelmaß. Dies hat eine neue Studie der OECD (Skills Outlook 2019) ergeben. Auch die Vorbereitung der künftigen Arbeitnehmer auf den digitalen Wandel wurde untersucht. 

 

2019 im Mai - Gleichstellung 

Frauen arbeiten mehr

Dies ist das Ergebnis einer neuen Studie des ILO. Vor allem bei unbezahlten Tätigkeiten (bspw. Haushalt, Pflege von Angehörigen) sind Frauen vorn. 

 

2019 im April - Datenschutz

Neues zum Passwortschutz 

LfDI BW, BSI und DSK legen mehr Wert auf sichere Passwörter und weniger auf deren häufigen Wechsel. Administratoren sollten User daher nicht mehr so häufig zum Passwortwechsel auffordern, sondern öfter zur Passwortsicherheit sensibilisieren. 

 

2019 im März - Gleichstellung

Weltfrauentag

Danke Clara.

 

2019 im Februar - Gleichstellung

Betreuungsrecht

Dass betreute Menschen nicht per se von Wahlen ausgeschlossen werden dürfen, hat das Bundesverfassungsgericht entschieden (2 BvC 62/14). Auch wenn eine Betreuung "in allen Angelegenheiten" vorliegt, bedarf es einer individuellen Prüfung. Die entsprechenden Regelungen in § 13 Bundeswahlgesetz sind verfassungswidrig.

 

2019 im Januar - Datenschutz 

Happy Datenschutzday :)

 

2019 im Januar - HR 4.0

Homeoffice

Nach niederländischem Vorbild plant das Bundesarbeitsministerium ein Recht auf Homeoffice. Ein solches Recht solle gesetzlich vorgeschrieben werden, so Staatssekretär Böhning. 

 

2018 im Dezember - Gleichstellung

Stillstand

Im Vergleich zu 2006 (Platz 5) belegt Deutschland nur noch Platz 14 und ist damit viel schlechter beim Thema Gleichstellung im Vergleich mit 149 anderen Staaten. Dies ist das Ergebnis des jährlichen Global Gender GAP Reports des Weltwirtschaftsforums. Hemmungsfaktoren bilden u.a. Einkommen, Führungspositionen und Bildungschancen. 

 

2018 im November - Datenschutz 

Neuer Beauftragter 

Im Januar wird die Bundesdatenschutzbeauftragte Frau Voßhoff von Herrn Kelber abgelöst, den der Bundestag kürzlich gewählt hat. Wir wünschen Frau Voßhoff, die wir gerade noch bei der Datenschutzfachtagung getroffen haben, alles Gute und Herrn Kelber einen guten Start!

 

2018 im November - Datenschutz

Reform

Endlich ist es soweit: Die große Koalition hat sich mit den Grünen und der FDP auf eine Änderung des Grundgesetzes verständigt. 

104c GG soll lauten:

"Der Bund kann den Ländern zur Sicherstellung der Qualität und der Leistungsfähigkeit des Bildungswesens Finanzhilfen für gesamtstaatlich bedeutsame Investitionen sowie mit diesen verbundene besondere unmittelbare Kosten der Länder und Gemeinden (Gemeindeverbände) im Bereich der kommunalen Bildungsinfrastruktur gewähren. Artikel 104b Absatz 2 Satz 1 bis 5 und Absatz 3 gilt entsprechend."

Damit wird der Weg frei u.a. für die sofortige Umsetzung des "DigitalPakt Schule". 

 

2018 im November - Gleichstellung Hochschulen

Nur knapp 1/4 aller Professuren an deutschen Hochschulen wird von Professorinnen ausgeübt. Dies ist u.a. das Ergebnis einer Umfrage bei den 37 größten Hochschulen durch den Bildungsanbieter WBS. In der deutschen Hochschullandschaft besteht also noch Luft nach oben, was das Thema Gleichstellung betrifft.

 

2018 im Oktober - HR 4.0

Teilzeitarbeit 

Das Brückenteilzeitgesetz kommt. Dies hat der Bundestag beschlossen. Bei dessen Inhalt handelt sich um einen typischen Kompromiss der großen Koalition. Manche Arbeitnehmer*innen haben nunmehr das Recht, befristet Stunden zu reduzieren und anschließend wieder aufzustocken.

 

2018 im Oktober - Datenschutz

Klingelschilder bleiben

Frau Voßhoff hat sich zu der aus Wien angestoßenen Debatte zur Beschriftung von Klingelschildern mit Namen der Mieter geäußert. Nach Voßhoff fallen die Klingelschilder nicht in den Anwendungsbereich der EU-DS-GVO.

 

2018 im Oktober - Gleichstellung

AGG

Laut einer Studie der Antidiskriminierungsstelle des Bundes gibt es auch 12 Jahre nach Einführung des AGG noch immer unmittelbar oder mittelbar diskriminierende Stellenanzeigen. 2,2 % der untersuchten 5667 Stellenanzeigen wiesen diskriminierende Merkmale auf. "Spitzenreiter" sind Diskriminierungen wegen des Geschlechts und des Alters. 

 

2018 im Oktober - Gleichstellung

Elternzeit 

Die Elternzeit hat eine Erwerbstätigkeit für Frauen attraktiver gemacht. Positiv wirkt sich auch der Ausbau von KiTa-Plätzen aus. Dies sind die Ergebnisse einer Studie des IW.

 

2018 im September - Gleichstellung

Führung 

Nur knapp jede dritte Frau nimmt eine Führungsrolle wahr. Der Anteil lag 2017 bei 29,2 %, wie das Statistische Bundesamt mitteilte.

 

2018 im September - Gleichstellung / HR 4.0

OECD-Bericht

Gemäß einer aktuellen OECD-Studie (Hinweis: Die deutsche Version ist falsch verlinkt.) gibt es in Deutschland für beruflich Ausgebildete mittlerweile eine fast genau so gute Chance auf eine Anstellung (83 %) wie für Studierte (87 %). Der Gender Pay Gap unter Akademikern liegt allerdings bei plus 26 gegenüber Akademikerinnen. 

 

2018 im September - Gleichstellung 

BGG-Schlichtungsstelle

Die unabhängige Schlichtungsstelle nach dem BGG ist auch bei Streitigkeiten um Sozialleistungen zuständig. Zu diesem Ergebnis kommt ein Gutachten von Felix Welti, Professor für Sozial- und Gesundheitsrecht sowie Recht der Rehabilitation und Behinderung an der Universität Kassel. 

 

2018 im September - Gleichstellung

Hochschulabschluss 

Das Statistische Bundesamt teilt mit, dass doppelt so viele Akademikerinnen einen Hochschulabschluss erlangen wie noch eine Generation zuvor. 29 % der Frauen zwischen 30 und 34 verfügen über einen Hochschulabschluss. Damit haben sie Männer in derselben Altersgruppe überholt (27 %).

 

2018 im September - Datenschutz:

Immer wieder .zip

Aktuell sind wieder "Erpressungstrojaner" in einer zip-Datei im Umlauf, vor denen das LKA Niedersachsen warnt. Versteckt ist der Trojaner diesmal in einer weiblichen Bewerbungs-E-Mail.

 

2018 im August - HR 4.0:

Mangelnde Identifikation mit dem Arbeitgeber

Nach einer aktuell von Gallup beauftragten Studie haben etwa 5 Millionen aller oder 11 % der Arbeitnehmer innerlich gekündigt. Zeit für Ihren HR 4.0 Mark ;)

 

2018 im August - Gleichstellung:

Hand auf's Herz

Eine schwedische Muslim hat erfolgreich gegen einen Firmenchef geklagt, weil sie ihm den Handschlag zum Gruß verweigerte und stattdessen -wie immer- ihren Gruß mit der Hand-auf-das-Herz-Geste ausführte. Sie erhält 3800 Euro Entschädigung.

 

2018 im August - Intern:

Sommerfest 2018

Das diesjährige Sommerfest im Ausland (Allgäu) war ein voller Erfolg. Es wurde zünftig geschlemmt und getrunken, gesungen und kommuniziert. Auf ein baldiges Wiedersehen liebe Kühe (und Glocken)!

 

2018 im August - Intern:

Sommer, Sonne, Spaß

Wegen unseres Sommerfests sind wir vom 08.08. bis zum 12.08. nicht zu erreichen. 

 

2018 im August - HR 4.0 / Gleichstellung 

Equal Pay: Uno kein Vorbild

Die Uno setzt sich verschiedentlich für Gleichstellung ein, nimmt es aber selbst nicht so genau mit der Gleichstellung. Dies ist einem aktuellen Spiegel-Bericht zu entnehmen, der u.a. durch Insiderinneninformationen ein desolates Bild der Weltorganisation beim Thema Gleichstellung zeichnet. 

 

2018 im Juli - HR 4.0 / Gleichstellung 

Equal Pay

Das Arbeitsgericht Gießen hat entschieden, dass die Tariföffnungsklausel des § 8 Abs. 2 AÜG wirksam ist (Urteil vom 14.02.2018 - 7 Ca 246/17). In der Leiharbeitsbranche kann damit rechtmäßig vom Equal Pay Grundsatz abgewichen werden.

 

2018 im Juli - Gleichstellung:

Frauen in Kommunen

Nach einer Studie der Zeppelin Universität Friedrichshafen besetzen Frauen in kommunalen Unternehmen nur knapp 20 % der Top- Positionen. In den östlichen Bundesländern haben Frauen tendenziell mehr Führungspositionen inne. 

 

2018 im Juli - Intern:

WM 2018

Herzlichen Glückwunsch an Team Ukom zum Gewinn des WM-Tippspiels. Wer nicht auf Deutschland setzte hatte bei dieser WM wohl gute Chancen :/

 

2018 im Juli - HR 4.0:

Geringere Arbeitszeit, geringerer Lohn

Was auf den ersten Blick logisch klingt, ist ein Effekt, den eine Studie des IMK-Instituts  zum Mindestlohn ergeben hat. In den letzten Jahren gab es jedoch einen Effekt: Die Arbeitszeit verringerte sich bei Mindestlöhnern, gleichzeitig stieg aber der Lohn. Nachvollziehbares Argument ist, dass 450-Euro-Jobber die Lohngrenze nicht überschreiten wollen.

 

2018 im Juli - Gleichstellung:

Kleine Frauen in NRW

Frauen unter 163 cm dürfen in Nordrhein-Westfalen nicht in den Polizeidienst eingestellt und damit sachlich gerechtfertigt diskriminiert werden. Dies entschied das OVG Münster in drei Verfahren - 6 A 2014/17, 6 A 2015/17 und 6 A 2016/17.

 

2018 im Juni - Gleichstellung:

Weniger Boni für Frauen

Eine Studie des Bundeswirtschaftsministeriums und des IAB belegt, dass Frauen bei der Zahlung von Boni schlecht abschneiden. Weibliche Mitarbeiterinnen und Teilzeitkräfte, also auch eine überwiegend kongruente weibliche Schnittmenge, werden bei Sonderzahlungen diskriminiert. 

 

2018 im Juni - Datenschutz: Datenschutzverstoß 

Bei cm|meinds gab es ein Datenleck: Es ist durchgesickert, dass Team Analytics diesmal keinen guten Start beim Tippspiel hatte. 

#schadenfreude

 

2018 im Juni - Gleichstellung: Fußball

Die WM ist gestartet, Claudia Neumann kommentiert einige Spiele und das ist gut so. Schade dass dies noch speziell erwähnt werden muss...

 

2018 im Juni - Datenschutz: Continental und Whatsapp

Der Konzern Continental geht aus Datenschutzgründen auf Distanz zu Whatsapp. Er verbietet sämtliche Kommunikation mit dem Messengerdienst, da der Datenschutz nicht gewährleistet werden könne. 

 

2018 im Mai - Datenschutz: EU-DSGVO

Die EU-DSGVO ist am 25.05.2018 in Kraft getreten. Das EU-Datenschutzrecht ist nun in vielen Bereichen vereinheitlicht. 

 

2018 im Mai - Gleichstellung: Kanzlerin antwortet, zumindest intern...

Frau Merkel hat sich zur internen Lage der CDU anlässlich des 70. Geburtstags der Frauenunion geäußert.  Eine Mitgliedschaft von 25 % Frauen in der CDU sei zu wenig, um dem Gleichstellungsgedanken gerecht zu werden. Die Frauenquote zu erhöhen sei eine Existenzfrage der Volkspartei.

 

2018 im April - Gleichstellung: Girls & Boys Day bei cm|meinds

cm|meinds öffnet am Girls & Boys Day im Rahmen eines eintägigen Praktikums die Pforten für Schülerinnen und Schüler, die Interesse an einem der verschiedenen Bereiche bei cm|meinds haben. Kommt vorbei :)

 

2018 im April - Gleichstellung: Kanzlerin antwortet nicht

Auf die Nachfrage der Gleichstellungsbeauftragten der obersten Bundesbehörden, weshalb Spitzenpositionen in Ministerien überwiegend an Männer vergeben worden sind, hat die Kanzlerin auch einen Monat später noch nicht geantwortet. 

 

2018 im April - Gleichstellung: Väter und Vereinbarkeit

Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist natürlich sowohl für Frauen als auch für Männer relevant. Das Unternehmensnetzwerk "Erfolgsfaktor Familie" hat einen Leitfaden "Väter und Vereinbarkeit" herausgebracht. In diesem gibt es praktische Hinweise für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

 

2018 im März - Gleichstellung: 21:16

Das Einkommensgefüge zwischen Frauen und Männern hat sich in den letzten zwei Jahren leider kaum geändert. Laut Mitteilung des Statistischen Bundesamtes (pünktlich vor dem Equal Pay Day am 18.03.) liegt der unbereinigte Gender Pay Gap 2017 weiterhin bei 21 %. Der durchschnittliche Bruttoverdienst je Stunde bei Frauen beträgt 16,59 Euro und 21,00 Euro bei Männern. 

 

2018 im März - Gleichstellung: Nationalhymne 

Zum Weltfrauentag wirbt die Gleichstellungsbeauftragte des Bundesfamilienministeriums damit, die Nationalhymne gendergerecht umzuformulieren. Kristin Rose-Möhring regt an, "Vaterland" in "Heimatland" und "brüderlich mit Herz und Hand" in "couragiert mit Herz und Hand" zu ändern. Unser Nachbar Österreich hat seine Nationalhymne bereits im Jahr 2011 angepasst.

 

2018 im Februar - Gleichstellung: 

Krämer gegen Sparkasse

Marlies Krämer kämpfte bereits für die Personalausweis-InhaberIN, Hoch- und Tiefdruckgebiete und nunmehr knöpft sie sich die Sparkassen vor. Der BGH hat nun über die Genderkonformität des Begriffs KontoinhabER zu entscheiden.

 

2018 im Februar - Datenschutz: Verbraucherzentrale gegen Facebook

Die Verbraucherzentrale hat im Verfahren 16 O 341/15 vor dem Landgericht Berlin einen Teilerfolg gegen Facebook errungen. Teile der Datenschutz- und Nutzungsbedingungen wurden von den Richtern als rechtswidrig eingestuft. Beide Parteien haben jedoch Berufung zum Berliner Kammergericht eingelegt. 

 

2018 im Februar - Datenschutz: Nutzung privater Router durch Unitymedia erlaubt

Das OLG Köln (Urteil vom 02.02.2018 - 6 U 85/17) hat Unitymedia die Nutzung von privaten Routern zum Aufbau eines WLAN-Netzes gestattet. Dritte können nun über Router Privater ins WLAN und damit Datenvolumen sparen. Die Router-Eigentümer können der Nutzung widersprechen. Die Revision wurde zugelassen.

 

2018 im Januar - Personalentwicklung: Work-Life-Balance wichtiger als materielle Dinge

In einer vom BMUB in Auftrag gegebenen Studie des i|ö|w zeigt sich, dass für Jugendliche reisen wichtiger ist als der Konsum bspw. von Statussymbolen. Arbeitgeber können hieraus ein ansteigendes Freizeitbedürfnis der neuen Generation Arbeitnehmer ableiten. Auch Umweltschutz und Nachhaltigkeit sind für Jugendliche relevante Themen. 

 

2018 im Januar - Datenschutz: Ranzenprojekt gestoppt, Datenschutzbedenken

In Wolfsburg sollten Schüler Peilsender im Schulranzen bei sich tragen, um durch deren Kommunikation mit den Boardsystemen von Autos (bzw. zunächst mit den Apps der Fahrer) Unfälle zu vermeiden. Das Projekt wurde wegen Datenschutzbedenken einstweilen ausgesetzt.

 

2018 im Januar - Gleichstellung:

Schweden reitet vor

Mit der Swedish Gender Equality Agency hat Schweden als erstes Land eine Behörde für die Gleichstellung von Frauen.

 

2018 im Januar -  Gleichstellung: 

Ein Mann als Gleichstellungsbeauftragte

Nach Nordrhein-Westfalen und Mecklenburg-Vorpommern hat nun auch das LAG Schleswig-Holstein entschieden, dass ein Mann nicht Gleichstellungsbeauftragte werden kann.

 

2018 im Januar - Gleichstellung: Entgelttransparenzgesetz

Ab dem 06. Januar gilt das Entgelttransparenzgesetz. Aufgrund der hohen Voraussetzungen (u.a. 200 Mitarbeiter/innen im Betrieb, vergleichbare Tätigkeit, mindestens sechs Personen mit derselben Tätigkeit, anderes Geschlecht)  bleibt abzuwarten, ob es Wirkung entfaltet. 

 

2017 im Dezember - Datenschutz: Mobilgeräte auf Reisen

Wie man seine Daten auf Mobilgeräten oder in der Cloud bei Grenzkontrollen am besten schützt, verrät die Electronic Frontier Foundation (EFF) in ihrer Broschüre.

 

2017 im Dezember - Gleichstellung: Gender Pricing: Frauen bezahlen mehr

Die Studie Preisdifferenzierung nach Geschlecht in Deutschland offenbart, was schon alle wussten: Bei vielen Dienstleistungen zahlen Frauen drauf. Besonders ausgeprägt ist dieses Phänomen beim Friseur und der Reinigung, aber auch bei 59 % der weiteren untersuchten Dienstleistungen. 

 

2017 im Dezember - Gleichstellung: Krank durch Lohnungerechtigkeit

Die Hochschule Ravensburg-Weingarten hat  in einer Studie herausgefunden, dass ungleiche Bezahlung krank machen kann. Die Ungerechtigkeitswahrnehmung ist als psychosozialer Belastungsfaktor mit einem erhöhten Krankheitsfaktor assoziiert. Dies treffe aufgrund der Lohnungerechtigkeit unter den Geschlechtern häufig Frauen. Bei Ihnen seien daher Symptome wie Herzprobleme, Diabetes, Bluthochdruck und Depressionen häufiger diagnostiziert (64 % höher), wenn die Ungerechtigkeit dauerhaft als solche wahrgenommen werde.

 

2017 im Dezember - Datenschutz: Datenleck bei Ai.Type

Sensible Kundendaten, ggf. auch Benutzernamen und Passwörter, die über die Tastatur-App Ai.Type von Nutzern eingegeben worden waren, konnten im Internet frei zugänglich abgerufen werden. User sollten die Nutzung solcher (gratis) Apps generell kritisch hinterfragen. 

 

2017 im November - Datenschutz: Karl für Hackbacks

Der Präsident der Behörde ZITIS ist für einen digitalen Gegenangriff bei Hacks. Zumindest die entwendeten Daten sollen auf den Servern der Hacker gelöscht werden dürfen äußert er im aktuellen Spiegel-Interview.

 

2017 im November - Datenschutz: Sammelwahn bei Google

Google sammelt die Bewegungsdaten von Android-Nutzern, auch wenn GPS oder andere Ortungsdienste vom Nutzer deaktiviert wurden. Alle Android-Nutzer seien betroffen, da hierzu bei der Erstinstallation zugestimmt werden müsse, so das Magazin Quartz. Ab Dezember solle dieses Vorgehen beendet werden so Google in einer Stellungnahme. 

 

2017 im November - Gleichstellung: Deutschland bei Lohngerechtigkeit EU-weit hinten

Deutschland belegt mit 22 % Differenz beim Vergleich des Durchschnittslohns von Mann und Frau auf Platz 26 von 28. Die Lohnschere beträgt immerhin noch 6 % bei vergleichbarer Qualifikation. 

 

2017 im November - SB: Schwer-in-Ordnung-Ausweis

Verena Bentele, Bundesbeauftragte der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen, nimmt im Spiegel-Interview Stellung zu dem von der Stadt Hamburg ggf. auszustellenden Schwer-in-Ordnung-Ausweis.

Sie hält als umsetzbare Alternative für den Schwerbehindertenausweis die Formulierung Teilhabeausweis oder Inklusionsausweis für passender. 

 

2017 im November - Datenschutz: Jahresbericht zur Lage der IT-Sicherheit in Deutschland veröffentlicht

Das BSI zeichnet ein düsteres Bild: 18 %-ige Steigerung der Cyberangriffe per E-Mail, vor allem Ransomware ist auf dem Vormarsch. Weltweit gebe es 6000000 Schadprogramme, täglich (!) kommen 300000 Abwandlungen hinzu. Auch KMU seien mittlerweile vielfältig von Angriffen betroffen. Ein Grund mehr, ein hohes Datenschutzniveau in allen Organisationen herzustellen. 

 

2017 im November - Gleichstellung: Ausstellung Geschmackssache schmeckt doch nicht

Die Ausstellung Geschmackssache im Studentenwerk Göttingen, bei der u.a. nackte Brüste zu sehen waren, wurde nach zwei Wochen vorzeitig beendet. Die Bilder wurden nun aus der Mensa entfernt, nachdem auch die Gleichstellungsbeauftragte interveniert hatte. 

 

2017 im November - HR 4.0: Arbeitszeitflexibilisierung

Das ifo-Institut hat in Zusammenarbeit mit dem Personaldienstleister randstad eine Personalleiterbefragung zum Thema Flexibilisierung der Arbeitszeit durchgeführt. Insbesondere wurden die Themen flexible Vollzeit, Recht auf Teilzeit, Rückkehrrecht in Vollzeit und Streichung der elfstündigen Ruhezeit unter die Lupe genommen. Auch im Hinblick auf die gerade erfolgenden Sondierungsgespräche zur Bildung einer Regierungskoalition ist diese Befragung interessant. Im Ergebnis sieht die Mehrheit der Personalleiter die meisten Flexibilisierungen gar nicht so kritisch, wie in den Medien dargestellt. 

 

2017 im November - Gleichstellung: Gleichstellung nach neuem WEF Bericht rückläufig

In Deutschland mangele es vor allem in der Wirtschaft und Politik an der Gleichstellung. Im Vergleich zum Jahr 2006 (5. Platz) landet Deutschland diesmal nur auf Platz 12. 2017 habe es überall Rückschritte gegeben, so die Studie des Weltwirtschaftsforums (World Economic Forum).

 

2017 im Oktober - Gleichstellung: 1. FC Köln

Als Kölner Gesellschaft sind wir dem Standort besonders verbunden. Bei der Profimännermannschaft sitzt ab heute (23.10.2017) die erste Frau mit auf der Bank. Frau Theresa Schäferhoff übernimmt den Job der Teamärztin.

 

2017  im Oktober - Gleichstellung: Neue OECD-Studie "The Persuit of Gender Equality"

Die Unterschiede zwischen Männern und Frauen vergrößern sich mit zunehmendem Alter, da sich Mutterschaft oft negativ auf die Gehälter und Aufstiegsmöglichkeiten von Frauen auswirkte. Frauen seien zudem weniger selbständig und in Führungspositionen unterrepräsentiert, sowohl in der Privatwirtschaft als auch im öffentlichen Dienst.

 

2017 im Oktober - Gleichstellung: Bundestag

So wenig Frauen im Bundestag wie seit 15 Jahren nicht - Ein Rückschritt in der Gleichstellung in unserem wichtigsten Parlament. 

 

2017 im September - Datenschutz: Sascha Lobo zu einem digitalen Marshallplan 

Der Autor hat Recht. 

 

2017 im September - Gleichstellung: Lehrerinnen

87 % Lehrerinnen an Grundschulen, 53 % in der gymnasialen Oberstufe und 38 % an Hochschulen; die OECD Studie offenbart Nachholbedarf an weiblichen Lehrenden im Hochschulbereich. Kleiner Trost:  Deutsche Lehrende verdienen im OECD Vergleich überdurchschnittlich gut. 

 

2017 im September - Intern: 2. Eventwanderung

Aufgrund der erfolgreichen ersten Eventwanderung im August haben wir direkt nachgelegt: Von der Sechs-Seen-Platte im Duisburger Süden ging es durch den Duisburg-Mülheimer Stadtwald zum Vereinsheim des SGV-Duisburg. Alle Teilnehmenden wurden mit einem hervorragenden Grillabend belohnt.

 

2017 im September - Intern: Harte Arbeit

In intensiver Abstimmung mit allen internen Unternehmensbereichen und den externen Kooperationspartnern aus der Wissenschaft haben wir unser Produkt DATA MARK an die Bestimmungen der EU-DSGVO sowie an das BDSG-neu angepasst.

 

2017 im August - Gleichstellung: Spiegel zieht Resümee 

Einen interessanten Beitrag liefert der Spiegel zum Thema Frauen im Job - Das sind die Fakten:

http://m.spiegel.de/karriere/a-1158571.html

Der Gender Pay Gap beispielsweise beträgt 21 % (2016).

 

2017 im August - Gleichstellung: 27,3 sind nicht 30

Die Wirtschaft verpasst das von der Politik per Gesetz vorgegebene Ziel, die Frauenquote auf 30 % in Aufsichtsräten anzuheben. In den Vorständen (hier gibt Ess keine gesetzliche Quote) sieht es noch viel schlechter aus:

http://m.spiegel.de/karriere/frauen-in-fuehrungsjobs-aufsichtsraete-top-vorstaende-flop-a-1163082.html

 

2017 im August - Intern: Eventwanderung

Auf Anregung des Sauerländischen Gebirgsvereins haben wir unsere erste Firmeneventwanderung durchgeführt. Durch das Ruhrtal von Schloß Broich ging es zügig nach Essen Kettwig. Der Rückweg war gemütlicher: Mit der Weißen Flotte.

 

2017 im August - Gleichstellung: BFH verneint Gemeinnützigkeit einer Freimaurerloge

Der Bundesfinanzhof hat einer Freimaurerloge die Gemeinnützigkeit abgesprochen, weil Frauen bei dieser nicht Mitglied werden können (BFH V R 52/15). Dies verstoße gegen den Begriff der Allgemeinheit, den § 52 Abgabenordnung voraussetze.

 

2017 im Juli - Intern: Der Sieg ist Euer.

Der Sieg ist Team Compliance nicht mehr zu nehmen. Wir gratulieren Team Compliance zur bereits vor dem Ende gewonnenen EM-Tippmeisterschaft.

Wir bedanken uns für diese Information herzlich beim Team Analytics ;)

 

2017 im Juli - Intern: Wir entwickeln uns selbst

Um noch agiler arbeiten zu können, haben wir den Bereich Zertifizierung in eine eigene Gesellschaft überführt. Außerdem erweitern wird deutlich unser Team.

 

07.07.2017 - Intern: Wegen unseres Sommerfestes sind wir heute ab 11 Uhr nicht mehr zu erreichen.

 

2017 im Juli - Datenschutz: Das BDSG-neu ist da

Das BDSG wurde im April 2017 an die EU-DSGVO angepasst und die Öffnungsklauseln der EU-DSGVO somit teilweise ausgefüllt. Die letzte Änderung erfolgte am 30.06.2017. Nicht auszuschließen dürfte die Einleitung eines Vertragsverletzungsverfahrens sein, wenn der deutsche Gesetzgeber Regelungen in Bereichen vornimmt, in denen die EU-DSGVO keine Öffnungsklausel zulässt.

https://www.gesetze-im-internet.de/bdsg_1990/BDSG.pdf

 

2017 im Juni - Compliance: Neues GWG

Am 24.06.2017 ist das neue Geldwäschegesetz in Kraft getreten. Es dient der Umsetzung der EU-Transferverordnung und zur Neuorganisation der Zentralstelle für Finanztransaktionsuntersuchungen.

 

2017 im Juni - Gleichstellung: Stellungnahme der Bundesregierung zum Gleichstellungsbericht

"Die Bundesregierung hat in dieser Legislaturperiode viel für Gleichstellung getan, aber wir sind längst noch nicht am Ziel. Bei der Verteilung von Belastungen und Chancen zwischen den Geschlechtern geht es in unserer Gesellschaft immer noch ungerecht zu: Frauen arbeiten oft mehr und bekommen dafür weniger." Das betonte Bundesfrauenministerin Dr. Katarina Barley zur Verabschiedung der Stellungnahme zum Gutachten für den Zweiten Gleichstellungsbericht im Bundeskabinett am 21. Juni:

https://www.bmfsfj.de/bmfsfj/aktuelles/alle-meldungen/bundesregierung-sieht-weiter-handlungsbedarf-in-der-gleichstellungspolitik/116922

 

2017 im Mai - Intern: Neue Nachbarn

Wir freuen uns über neue Nachbarn. Der interdiziplinäre Austausch ist ein wichtiger Teil unserer Firmenkultur. Wer kennt es nicht: Gute Nachbarschaft ist wichtig und kann beflügeln.

 

2017 im März - Gleichstellung: Deutschland auf dem letzten Platz

Der 2. Gleichstellungsbericht der Bundesregierung offenbart gravierende Mängel im Rahmen der Gleichstellung von Mann und Frau bei der Berücksichtigung von Erziehungs- und Pflegeleistungen (Ergebnis des Gender Care Cap [Sorgearbeit], der von den Sachverständigen erstmals berechnet wurde, ab S. 35 des Berichts). Die durch die unbezahlte Mehrarbeit enststehende Rentenlücke ist im EU-Vergleich in Deutschland am höchsten (Durchschnitt 38 %, Deutschland 45 %). Die Experten empfehlen, Erziehungs- und Pflegeleistungen als echten Wirtschaftsfaktor anzuerkennen.

http://www.gleichstellungsbericht.de/gutachten2gleichstellungsbericht.pdf

 

2017 im Januar - Gleichstellung: Anpassung beim Unterhaltsvorschuss, Kindergeld und Kinderzuschuss

Wegen der Erhöhung des Mindestunterhalts steigt der Unterhaltsvorschuss zum 1. Januar 2017 für Kinder bis zu fünf Jahren auf 150 Euro monatlich, für Kinder von sechs bis elf Jahren auf 201 Euro pro Monat. Ferner werden Kindergeld und -zuschuss angehoben.

 

2016 im Dezember - Gleichstellung: Mehr Teilhabe für Menschen mit Behinderung

Das Teilhaberecht ist vor allem im Neunten Sozialgesetzbuch verankert. Das Bundesteihabegesetz wurde am 01.12.2016 vom Bundestag beschlossen. Der Bundesrat hat abschließend zugestimmt. 

-Die wesentlichen Änderungen im Überblick:

Freibeträge werden angehoben

-Ab Januar 2017 werden die Freibeträge für Erwerbseinkommen um bis zu 260 Euro monatlich erhöht. Die Vermögensfreigrenze liegt dann bei 25.000 Euro. Bis 2020 soll die Freigrenze auf 50.000 Euro steigen. Das Partnereinkommen wird nicht mehr angerechnet, das sog. "Heiratshindernis" entfällt nun also.

-Der Vermögensfreibetrag von Leistungsbeziehern der Sozialhilfe (SGB XII) wird von 2.600 auf 5.000 Euro angehoben. Können Menschen mit Behinderung keiner Erwerbstätigkeit nachgehen, sind sie von dieser neuen Vergünstigung betroffen.

-Menschen mit Behinderung können nun wählen, ob sie länger in ihrem vertrauten Umfeld in der eigenen Wohnung leben wollen. 

-Sie sollen auch leichter auf dem Arbeitsmarkt Fuß fassen können. Sie können jetzt wählen, ob sie in einer Werkstatt bleiben, zu einem anderen Leistungsanbieter gehen oder auf den ersten Arbeitsmarkt wechseln.

-Arbeitgeber werden durch ein "Budget für Arbeit" unterstützt. Wenn sie Menschen mit wesentlicher Behinderung einstellen, erhalten sie Lohnkostenzuschüsse von bis zu 75 Prozent.

-Zudem wurde das Arbeitsförderungsgeld für die rund 300.000 Beschäftigten in Werkstätten von 26 Euro monatlich auf 52 Euro verdoppelt. Das Arbeitsförderungsgelt ist eine Zusatzleistung zum Arbeitsentgelt für jeden beschäftigten Menschen mit Behinderung in einer anerkannten Werkstatt.

-Teilhabe an Bildung ist nun eine eigene Reha-Leistung. Damit werden Assistenzleistungen für höhere Studienabschlüsse wie ein Masterstudium oder -bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen- eine Promotion ermöglicht.

-Kein Vorrang der Pflege vor der Eingliederungshilfe

-Ab Herbst 2017 sollen zum ersten mal Frauenbeauftragte gewählt werden. Die Frauenbeauftragte vertritt die Anliegen der Frauen in den Werkstätten gegenüber der Werkstattleitung.

-Auch Werkstatträte erhalten mehr Rechte. Für besonders wichtige Angelegenheiten, etwa den Arbeitslohn, hat der Werkstattrat künftig ein Mitbestimmungsrecht.

-Der Anspruch der Werkstatträte auf Freistellung zur Teilnahme an Schulungs- und Bildungsveranstaltungen wird von zehn auf 15 Tage pro Amtszeit erhöht. Für neue Werkstatträte bleibt es wie bisher bei 20 Tagen.

 

2016 im Dezember - Menschen mit Behinderungen

Das Gesetz zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung wurde am 23.12.2016 umfassend geändert. Sinn und Zweck ist die Stärkung der Teilhabe und Selbstbestimmung von Menschen mit Behinderungen.

Zum Beispiel ist eine Kündigung eines schwerbehinderten Arbeitnehmers ohne vorherige Unterrichtung und Anhörung der Schwerbehindertenvertretung (SBV) dann unwirksam. Achtung: Besteht in einem Betrieb keine SBV-Vertretung, muss die Gesamt-SBV-Vertretung unterrichtet und angehört werden. 

 

2016 im Dezember - Gleichstellung: Schlichtungsstelle für Menschen mit Behinderungen

Am 3. Dezember 2016 hat die Schlichtungsstelle für Menschen mit Behinderung ihre Arbeit aufgenommen. Menschen mit Behinderung können sich dorthin wenden, wenn sie meinen, von Bundesbehörden in ihren Rechten nach dem BGG verletzt worden zu sein.

(Verordnung über die Schlichtungsstelle nach § 16 des Behindertengleichstellungsgesetzes und ihr Verfahren und zur Änderung weiterer Verordnungen sowie Behindertengleichstellungsschlichtungsverordnung (BGleiSV))

 

2016 im November - Gleichstellung: Gebärdensprache und Kommunikationshilfen

Verordnung zur Verwendung von Gebärdensprache und anderen Kommunikationshilfen im Verwaltungsverfahren nach dem Behindertengleichstellungsgesetz (Kommunikationshilfenverordnung KHV) von 17.07.2002, in Kraft getreten am 24.07.2002, wurde am 25.11.2016 geändert.

 

2016 im Oktober - Intern: Herbsttagung

Unsere creativ-Herbsttagung führte uns in diesem Jahr nach Mallorca. Bei hervorragendem Wetter haben wir das kommende Jahr vorbereitet und freuen uns darauf. 

 

2016 im September - Gleichstellung: Frauen bekommen nur die Hälfte

Laut der statistischen Auswertung der in 2015 ausgezahlten gesetzlichen Renten erhalten Frauen nur circa die Hälfte der Renten im Vergleich zu den an Männer ausgezahlten Rentenbeträgen (1130 € zu 653 €). Insgesamt wird prognostiziert, dass das Rentenniveau weiter sinken wird (44,5 % im Jahr 2030). Der Gesetzgeber ist hier gefordert, eine Angleichung des Rentenniveaus vorzunehmen und den Sinkflug zu stoppen. 

 

2016 im Juli - Gleichstellung: Änderungen des Gleichstellungsgestzes M-V

Mecklenburg-Vorpommern reformiert das Gleichstellungsgesetz. Das Gesetz zur Gleichstellung von Frauen und Männern im öffentlichen Dienst des Landes Mecklenburg-Vorpommern (Gleichstellungsgesetz - GlG M-V) tritt am 11. Juli 2016 in Kraft und beinhaltet wesentliche Änderungen und Anpassungen im Gleichstellungsrecht.

 

2016 im Juli - Intern: Nach dem Sommerfest nun auch der Sieg!

Wir gratulieren Team Administration zur gewonnenen EM-Tippmeisterschaft!

 

08.07.2016 - Intern: Wegen unseres Sommerfestes sind wir heute ab 11 Uhr nichr mehr zu erreichen.

 

2016 im Mai - Gleichstellung: Gesetzesreform im Bereich Behinderung

Der Bundestag hat ein neues Gesetz zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen beschlossen. Behörden müssen barrierefrei sein, Geschäfte und Cafés dagegen nicht. Damit soll auf staatlicher Ebene die UN-Behindertenkonvention umgesetzt werden.

 

2015 im Dezember - Gleichstellung: Operationelles Programm zur Umsetzung des ESF (2014 - 2020) veröffentlicht

Enttäuschend liest sich der Punkt 1.1.2 des Programms. Danach gelte für die „Gleichstellung von Frauen und Männern auf allen Gebieten, Vereinbarkeit von Familie und Beruf“ schließlich, dass die Aspekte der Gleichstellung in der gesamten Programmumsetzung Berücksichtigung finden sollen, weshalb [...] keine eigene Investitionspriorität verfolgt werden solle.

https://broschueren.nordrheinwestfalendirekt.de/broschuerenservice/mais/operationelles-programm-fuer-die-umsetzung-des-europaeischen-sozialfonds-in-nordrhein-westfalen-in-der-foerderphase-2014-2020/2146

 

2015 im November - Intern: Workshop

Auf dem Workshop in Würzburg wollten wir unsere Methodik überarbeiten. Dieses Ziel haben wir erreicht.

 

2015 im Oktober - Intern: Herbsttagung

Die diesjährige creativ-Herbsttagung wurde in diesem Jahr in Bensberg durchgeführt. Wir hatten kreative Ideen und kamen "beflügelt" zurück.

 

2015 im September- Gleichstellung: Rahmenintegrationsvereinbarung BMJV

Die Rahmenvereinbarung zur Integration schwerbehinderter Menschen im Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz und in den Behörden seines Geschäftsbereichs (Rahmenintegrationsvereinbarung RIV) wird in der Fassung vom 14.09.2015 aktualisiert.

 

17.07.2015 - Intern: Wegen unseres Sommerfestes sind wir heute ab 11 Uhr nichr mehr zu erreichen.

 

2015 im Juni - Intern: tree2tree

Unser Familientag fand in diesem Jahr an der Ragattabahn Duisburg mit "Kind und Kegel" statt. Doch, es wurde auch geklettert!

 

2015 im Mai - Gleichstellung: Bundesregierung beschließt Frauenquote in Aufsichtsräten 

Ab dem 01.01.2016 werden rund 100 Dax- Unternehmen verpflichtet, 30 % Frauen in Aufsichtsräte zu entsenden. Ein wichtiger, gleichwohl zu geringer, Schritt in die richtige Richtung. 

 

2015 - Compliance: Neue Bücher

Wohl aufgrund des TR CMS 101:2015 sind u.a. zwei neue bzw. überarbeitete Bücher im Handel erhältlich:

Josef Wieland/Roland Steinmeyer/Stephan Grüninger: Handbuch Compliance-Management. Konzeptionelle Grundlagen, praktische Erfolgsfaktoren, globale Herausforderungen, 2. Auflage 2015, Erich Schmidt Verlag, ISBN 978-3-503-15679-5

Ines Zenke, Ralf Schäfer, Holger Brocke, Risikomanagement, Organisation, Compliance für Unternehmer, de Gruyter Verlag, Berlin 2015, ISBN 978-3-11-035463-8

 

2015 - Compliance: TR CMS 101:2015 in Kraft

Der Standard für Compliance Management Systeme (TR CMS 101:2011) wurde vom TÜV Rheinland veröffentlicht und nunmehr durch die neue Fassung Standard für Compliance-Management-Systeme (TR CMS 101:2015) abgelöst und um den Compliance-Leitfaden (TR CMS 100:2015) ergänzt.

Leseprobe des TÜV Rheinland:

http://www.tuev-media.de/leseprob/lp_91982.pdf

 

2014 im Dezember- Personalentwicklung/Gleichstellung: Verwaltungsgerichtsbarkeit geht mit gutem Beispiel voran

Die Verwaltungsgerichtsbarkeit in Nordrhein-Westfalen veröffentlicht ihr Personalentwicklungskonzept. Personalentwicklung in der nordrhein-westfälischen  Verwaltungsgerichtsbarkeit trage wesentlich dazu bei, dauerhaft einen qualitativ hochwertigen und zeitnahen Rechtsschutz zu gewährleisten. Sie umfasse sämtliche Maßnahmen der vorausschauenden Personalplanung, der Personalauswahl und der Förderung des Leistungspotentials aller Bediensteten der Verwaltungsgerichtsbarkeit unter Berücksichtigung ihrer spezfischen Belange und Interessen. Zu beachten sei insbesondere die Gleichstellung nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes und der Frauenförderpläne.

 

2014 im Dezember - Intern: Herbsttagung

In diesem Winter gibt es vielleicht erhöhten Schneefall - erhöhten Arbeitsanfall gab es bereits. Deshalb wurde aus der klassischen Herbsttaagung in diesem Jahr eine Wintertagung in Winterberg.

 

2014 im November - Intern: Immer am Puls der Zeit

In einem mehrtägigen Worshop haben wir unser Produkt Compliance MARK an den neuen Kodex des BMJV angepasst.

 

2014 im September - Compliance: Bekanntmachung des BMJV

Das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz gibt den Deutschen Corporate Governance Kodex in der Fassung vom 24.06.2014 am 30.09.2014 bekannt.

 

2014 im August - Gleichstellung: VG Düsseldorf bezweifelt einen Individualanspruch eines Beschäftigten aus Integrationsvereinbarung

"Die Integrationsvereinbarung stelle [...] schon aus der Sicht der beteiligten Vertragsparteien ersichtlich ein reines Planungs- und Steuerungsinstrument für die Personalverwaltung und damit eine nur zwischen den beteiligten Vertragspartnern unmittelbar wirkende Vereinbarung dar" verkündete das VG Düsseldorf in seinem Beschluss im einstweiligen Rechtsschutzverfahren vom 20.08.2014 - 13 L 982/14. Eine direkte Anwendung als Anspruchsgrundlage von einzelen schwerbehinderten Beschäftigten dürfte daher nicht anzunehmen sen (so auch die Meinung des vom VG Düsseldorf zitierten Schrifttums in Rn. 33 des Beschlusses).

 

11.07.2014 - Intern: Wegen unseres Sommerfestes sind wir heute ab 11 Uhr nicht mehr zu erreichen.

 

2014 im Juli - Intern: Wir gratulieren Team HR 4.0 zur gewonnenen WM-Tippmeisterschaft!

 

2014 im Mai - Gleichstellung: Rahmenvereinbarung zur Integration schwerbehinderter Menschen tritt in Nordrhein-Westfalen in Kraft

Am 08.05.2014 wird wurde die Rahmenvereinbarung zur Integration schwerbehinderter Menschen in Nordrhein-Westfalen von den Beteiligten unterzeichnet.Sie ist Ausdruck von § 83 SGB IX und stellt die Inklusionsvereinbarung i.d.S. dar und löst die am 26.05.2009 geschlossene Vereinbarung ab.

 

2011 im Dezember - Personalentwicklung/Gleichstellung: Personalentwicklungskonzept der Polizei NRW

Das Personalentwicklungskonzept für Polizeivollzugsbeamtinnen und -beamte des höheren Dienstes in Nordrhein-Westfalen wurde erlassen. Grundlage ist der Runderlass des Ministeriums für Inneres und Kommunales - 403 - 59.03.04 - v. 16.12.2011.

Es soll ein transparenter und idealtypischer Karriereverlauf abgebildet werden. In der Anlage werden die Gründe und Grundsätze der Besetzungen von Stellen mit der Besoldungsgruppe A 15 und A 16 erläutert.

 

2011 - Compliance: TR CMS 101:2011 in Kraft

Der Standard TR CMS 101:2011 ist in Kraft. Er enthält Aussagen über das Festlegen von Complianceverantwortlichkeiten, die Bereitstellung von Ressourcen, die Durchführung von Audits und über die Notwendigkeit der kontinuierlichen Verbesserung.

 

2009 im Juli - Datenschutz: 2. und 3. Novelle des BDSG

Am 02.07.2009 und am 03.07.1009 hat der Bundestag die 2. und 3. Novelle des BDSG verabschiedet.

 

2009 im Mai - Datenschutz: 1. Novelle des BDSG

Der Deutsche Bundestage hat das BDSG mit drei Novellen geändert; am 29.05.2009 wurde mit der 1. Novelle die Tätigkeit von Auskunfteien und ihrer Vertragspartner sowie das Scoring neu geregelt. 

http://dipbt.bundestag.de/doc/btd/16/132/1613219.pdf